Impressum

Medizinische Universität Graz
Neue Stiftingtalstrasse 6 8010 Graz
T:  +43 316 385 0
E:  connect@medunigraz.at
www.medunigraz.at

Rechtsform und Information
Juristische Person öffentlichen Rechts gemäß § 4 Universitätsgesetz 2002 (UG 2002), BGBl. I Nr. 120/2002 idgF.
DVR: 210 9494, UID: ATU57511179

Design und Umsetzung
Mariella Marx, Design, Graz
Christian Peitler, Videos, Med Uni Graz, Informationstechnologie und Digitalisierung

Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZ Die Teilnehmenden nehmen zur Kenntnis, dass die im Zusammenhang mit der Durchführung und der Abwicklung der Crowdsourcing-Kampagne „Forschen Sie mit!“ anfallenden personenbezogenen Daten von der Medizinischen Universität Graz als Verantwortliche gemäß DSGVO und auf Basis der gültigen Rechtsvorschriften erfasst, gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden nicht länger gespeichert, als sie für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht.
Zur Durchführung der Crowdsourcing-Kampagne werden die Antworten der Fragebögen und die damit eingereichten Daten an die zuständigen Mitarbeiter*innen der Medizinischen Universität Graz, an Projektbeteiligte und an Personen, die an den vorgesehen Nutzungs- und Veröffentlichungsmaßnahmen beteiligt sind, weitergegeben. Die Antworten werden analysiert und anonymisiert als Teil- und Gesamtergebnis des Crowdsourcings präsentiert. Zu keinem Zeitpunkt ist über die öffentlichen Ergebnisse ein Rückschluss auf einzelne Teilnehmende möglich.
Die Teilnehmenden können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass die Antworten gelöscht und die Medizinische Universität Graz die Daten der teilnehmenden Personen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr für die oben genannten Zwecke weiterverarbeiten wird.
Ein Widerruf ist an die Mailadresse zu richten.
Im Rahmen der elektronischen Datenverarbeitung beauftragt die Medizinische Universität Graz IT-Dienstleister (Auftragsverarbeiter), die im Zuge ihrer Tätigkeit Zugriff auf personenbezogene Daten der Teilnehmenden erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese Dienstleister wurden von der Medizinischen Universität Graz im Rahmen von entsprechenden Auftragsverarbeitungsverträgen zu entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherstellung des Schutzes der Daten verpflichtet. Diesen Dienstleistern ist die Weitergabe der Daten der Teilnehmenden (außer in gesetzlich geregelten Fällen) nicht gestattet.
Die Teilnehmenden haben gegenüber der verantwortlichen Medizinischen Universität Graz jederzeit das Recht auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder anderweitige Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten bestehen, haben Teilnehmende das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ferner können Sie ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn die Verarbeitung auf ihrer Zustimmung basiert bzw. haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format („Datenübertragbarkeit“). Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die hierfür zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde.
Die Inanspruchnahme eines der genannten Rechte erfolgt via E-Mail an Mailadresse oder an den Datenschutzbeauftragen unter der Mailadresse datenschutz@medunigraz.at oder postalisch an
OE Recht und Risikomanagement z.H. Koordinationsstelle Datenschutz  Auenbruggerplatz 2, 8036 Graz T: +43 316 385 74032 E: office.datenschutz@medunigraz.at

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine natürlich Personen beziehen. Wesentlich ist dabei, dass es sich bereits um personenbezogene Daten handelt sobald diese natürliche Person auf Basis der Daten identifiziert werden kann (u.a. durch Zuordnung einer Benutzerkennung). Zu personenbezogenen Daten zählen bspw. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum. Bei statistischen Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können (wie z. B. die Beliebtheit einzelner Webseiten unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite) handelt es sich nicht um personenbezogene Daten.

WER IST VERANTWORTLICHE STELLE FÜR DIE ERHEBUNG UND VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?
Die Medizinische Universität erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Für Fragen und Anregungen können Sie sich gerne an uns wenden:
Medizinische Universität Graz Auenbruggerplatz 2 8036 Graz Datenschutzbeauftragter
datenschutz@medunigraz.at

KONTAKT MIT UNS
Zwecks Bearbeitung von Anfragen und für den Fall von Anschlussfragen werden die hierfür erhobenen personenbezogenen Daten zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Pflichten bzw auf Basis berechtigter Interessen verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

SERVER-LOG-FILES
Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer-URL, Ihr Internet-Service-Provider und Datum/Uhrzeit. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

SPEICHERDAUER
Wir speichern personenbezogene Daten grundsätzlich nur so lange, wie wir sie für die Erfüllung der oben dargestellten Zwecke bzw. aufgrund unserer vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtungen benötigen. Wenn personenbezogene Daten nicht länger benötigt werden, löschen wir diese von unseren Systemen oder anonymisieren diese, damit teilnehmende Personen nicht mehr identifiziert werden können.

WEITERGABE VON DATEN
Die bei der Nutzung der Website erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es ist zur Erfüllung unserer Pflichten erforderlich oder gesetzlich/behördlich verpflichtend. Personenbezogene Daten können in unserem Auftrag auch von unseren Dienstleistern verarbeitet werden. Auftragsverarbeiter sind insbesondere IT-Dienstleister oder Anbieter von sonstigen Internet- und Softwarelösungen, die wir für den Betrieb der Website benötigen. Alle unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten grundsätzlich Daten nur in unserem Auftrag und auf Basis unserer Weisungen für unsere oben dargestellten Zwecke.

IHRE RECHTE
Ihnen steht das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt werden, können Sie bei der österreichischen Datenschutzbehörde Beschwerde führen. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund rechtlicher oder tatsächlicher Erfordernisse zu Anpassungen dieser Datenschutzerklärung kommen kann.